Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/-in oder zum/zur Heilerziehungspflegehelfer/in

Fachschule für Heilerziehungspflege/-hilfe Ebenried

Infos zum Standort

Verdienst und Kosten

Heilerziehungspfleger*in und Heilerziehungspflegehelfer*in

  • Wir erheben kein Schulgeld
  • Die Ausbildungsvergütung erfolgt nach den (tariflichen) Regelungen der Ausbildungseinrichtungen
  • Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Förderung durch BAFöG oder die Bundesagentur für Arbeit (Bildungsgutschein) möglich.

Transparenz und Offenheit sind uns wichtig. Damit du genau planen kannst, welche Kosten auf dich zukommen, erhälst du hier einen Überblick über unsere Gebühren:

  • Anmeldegebühr: 50 Euro einmalig
  • Lern- und Medienaufwand: 240 Euro jährlich
  • Prüfungsgebühr: 150 Euro einmalig
  • Für Schüler*innen, die aus weiter entfernten Regionen kommen: Übernachtungskosten vor Ort

Die Gebühren sind steuerlich absetzbar.

Nach der Ausbildung liegt der Verdienst für Berufseinsteiger*innen in der Heilerziehungspflegehilfe zwischen 1.700 - 2.200 Eruro brutto, in der Heilerziehungspflege zwischen 2.500 und 2.800 Euro brutto (abhängig von Tätigkeit und Arbeitsfeld).